Produkte  –  Zubehör  –  Spindel-Reduktionsrohr

Spindel-Reduktionsrohr

Reduktionsrohre für Zugrohrdurchmesser 38mm bis 100mm

Gewöhnlicherweise ist das zuführende Material in der Spindel sehr viel kleiner als der Spindeldurchlass der Drehmaschine.

Um das reibungslose Nachladen zu ermöglichen wird, speziell bei Kurzstangen-Lademagazinen, ein

Spindel-Reduktionsrohr benötigt. Zusätzlich wird hierdurch eine bessere Führung des geladenen Stangenmaterials

erreicht.

Ihre Vorteile

  •  Schnelle Montage und Demontage
  •  Einfaches Anpassen des Stangendurchmessers
  •  Ermöglicht das Laden von 1-Meter Stangen auch bei kurzer Spindel (800mm)
  •  Flexibel einsetzbar für rund-, sechskant-, vierkant-, und Sondermaterial

Beschreibung

Die Länge des Reduktionsrohres richtet sich nach der Länge des Zugrohres, sowie Spanneinrichtung und dem Spannzylindertyp.


Das Reduktionsrohr besteht aus einem Präzisionsstahlrohr als Trägerrohr (1). Um eine optimale Führung zu gewährleisten werden die hintere (2) und die vordere (3) Führung der Drehmaschine angepasst.


Die Montage sowie die Demontage ist mit wenigen Handgriffen in kürzester Zeit möglich, da das Reduktionsrohr lediglich mit zwei Schrauben am Spannzylinder befestigt wird.


Die POM-Hülsen (4) sind  exibel an den Materialdurchmesser anpassbar. Ebenso wird wertvoller Lagerplatz gespart da nicht für jeden Durchmesser ein Reduktionsrohr gelagert werden muss.


Zur sicheren Abdeckung und als Spritzwasserschutz ist optional auch eine Wasserwannenverlängerung (5) erhältlich

Spindel Reduktionsrohr Flyer download