Uni-Aufrichter

Laden Sie Sonderprofile und Rechteckprofile mit Ihrem Stangelader nach

Beschreibung

Stangenlader für Sonderprofile gesucht?

Um den MULTI 3000 zum Stangenlader für Sonderprofile zu erweitern, kann der Uni-Aufrichter optional montiert werden. Er ermöglicht das Aufrichten von Rechteckprofilen und Sonderprofilen für den weiteren Transport in angeschlossene Werkzeugmaschinen. Somit wird ein reibungsloser Nachladevorgang möglich. Durch einfaches setzen eines Parameters kann man den Aufrichter an- oder abwählen . Dadurch ist ein schnelles umrüsten von Rundmaterial auf ein Sonderprofil möglich. Durch das deaktivieren kann der Stangenlader ganz normal Rund- oder Sechskantmaterial laden. Während bei aktiviertem Parameter der Stangenlader das Sonder- oder Rechteckprofil während das nachladens aufrichtet. Die Verwendung von Vierkantmaterial ist optional ebenso möglich.

Der Aufrichter besteht aus zwei gegenüberliegenden Rollen. Um das Material aufzurichten fahren diese Rollen, während des nachladens zusammen. Ist die Stange in die Werkzeugmaschine eingefädelt öffnen sich die Rollen wieder. Der Abstand zwischen den Rollen lässt sich einfach einstellen. Aus diesem Grund ist es möglich verschiedene Sonder- oder Rechteckprofile zu verarbeiten.

Somit erhält man ein äußerst flexibles Ladesystem. So können Sie zusammen mit einer SamSpindel Material bis 1,6m verarbeiten. Um das reibungslose Nachladen zu gewährleisten muss auch das Reduktionsrohr angepasst werden. Gerne bieten wir Ihnen dieses auch an.


kontaktieren Sie uns jetzt

 

Merkmale des Uni-Aufrichter

Ermöglicht das Nachladen von Rechteckprofilen und Sondermaterialien.

Äußerst kurze Umrüstzeiten.

Die normale Verwendung des Lademagazins ohne Aufrichter ist weiterhin möglich.

An- und Abwahl des Uni-Aufrichter geschieht einfach über Parameter.

Nachrüstbar an nahezu allen Multi 3000 Modellen.

 

Hinweise

Um Ihren Stangenlader für Sonderprofile oder Rechteckprofile nachzurüsten, wird eventuell neben dem Uni-Aufrichter auch ein Softwareupdate erforderlich. Der Aufrichter wird an dem Ladeprisma des Stangenladers montiert. In der Regel ist ein neuverdübeln des Lademagazins notwendig. Zu beachten ist ebenso das Verhältnis von Schieber- zu Hauptspindellänge (F-Maß). Falls Ihr Stangenlademagazin schon an der Grenze der Schieberlänge aggiert, kann ein nachrüsten eventuell nicht erfolgen.

Haben wir Ihr interesse geweckt? Bitte kontaktieren Sie uns und wir werden Sie gerne beraten.

 

*Abhängig von vorhandenem Zubehör

Technische Daten

Anwendbare Profilgrößen: 26 x 6 mm bis 55 x 25 mm

 

 

Vorteile

  • Ermöglicht das Nachladen von Rechteckprofilen und Sondermaterialien
  • Kurze Umrüstzeit
  • Das Lademagazin kann weiterhin normal ohne Aufrichter benutzt werden
  • An- und Abwahl des Uni-Aufrichters einfach über Parameter
  • Nachrüstbar an allen Multi 3000 Modellen. * 

*Abhängig von vorhandenem Zubehör

Das könnte dir auch gefallen…

Zurück zur Produktübersicht